Elektromobilität

kostenpflichtig
Die weltweite Nachfrage nach Elektroautos wächst exponentiell. Das zeigt sich auch am europäischen Markt, der als unterversorgt gilt. Experten erwarten für die kommenden Jahre ein starkes Wachstum der Fahrzeugproduktion.

E-Fahrzeuge: Experten rechnen mit Verdreifachung der Produktion


Die globale Nachfrage für Elektroautos und Hybride wächst exponentiell. Das zeigt eine Analyse von PwC Autofacts auf Basis von Zulassungszahlen in den großen globalen Automärkten. Batteriebetriebene Elektroautos sind dabei das am stärksten wachsende Segment – sie kommen im ersten Quartal 2019 auf eine Wachstumsrate von 85,4 Prozent (295.888 Einheiten).

Den Daten zufolge weisen die E-Fahrzeuge in den europäischen Top-5-Märkten – Deutschland, Frankreich, Großbri





Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Botree Cycling plant Batterierecycling­anlage in Guben
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott