Umweltmesse

kostenpflichtig
Die Zahlen lesen sich gut: Zehn Prozent mehr Besucher und 16 Prozent mehr Aussteller – die IFAT-Veranstalter der Messe IE expo China ziehen ein positives Fazit. Die nächste Messe findet im kommenden Jahr statt. Zuvor gibt es noch zwei weitere IFAT-Messen in China.

Gute Bilanz für IE expo China


In China steigt das Interesse am Umwelt- und Klimaschutz weiter an. Das belegen die Zahlen, die die Veranstalter der Umweltmesse IE expo China 2019 in der vergangenen Woche veröffentlichten. Demnach kamen vom 15. bis zum 17. April 73.097 Fachbesucher aus 58 Ländern und Regionen zur Umweltmesse.

„Die IE expo China ist die größte und innovativste Umwelttechnologiemesse in Asien. Sie bringt auf einzigartige Weise alle Teilnehmer dieser Branche zusammen, die so zentral für unse

Mehr zum Thema
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
TotalEnergies: Der Mineralölkonzern und sein Null-Öl-Megaprojekt
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen