Mehr Recycling

kostenpflichtig
Ende 2015 hat die EU-Kommission den „Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft“ verabschiedet. Gut drei Jahre später zieht sie eine rundum positive Bilanz. Der Umbruch der Wirtschaft sei im Gange.

Kreislaufwirtschaft: „Ein unumkehrbarer, globaler Megatrend“


Das Ziel, das die EU-Kommission Ende 2015 ausgegeben hatte, war schlicht und ergreifend: In allen Lebensphasen eines Produkts solle in der EU mehr recycelt und mehr wiederverwendet werden, hieß es. Nun, gut drei Jahre später, legt die Kommission einen Zwischenbericht vor. Und der bescheinigt dem Aktionsplan gute Fortschritte.

So seien alle 54 Akt



Mehr zum Thema
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
TotalEnergies: Der Mineralölkonzern und sein Null-Öl-Megaprojekt
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen