Neues Verfahren

kostenpflichtig
Wissenschaftler haben ein Recyclingverfahren entwickelt, um aus Altkleidern Fliesen herzustellen. Die Fliesen haben sich in bereits in Tests bewährt. Nun wollen die Wissenschaftler die offizielle Zulassung als Baumaterial erreichen.

Aus alten Kleidern entstehen Bodenfliesen


Wissenschaftler an der Universität von New South Wales in Australien haben eine Verfahren entwickelt, um aus Alttextilien Fliesen herzustellen. Eine offizielle Zulassung als Baumaterial haben die Fliesen zwar noch nicht, doch die Forscher planen diesen Schritt bereits.

Für das Verfahren haben die Wissenschaftler zunächst alte Kleidung, Uniformen, Bettwäsche und Matratzen sowie Polymer-Textilien von Verpackungsabfällen, Einkaufstaschen und Wegwerf-Laborkittel gesammelt. Nachde

Mehr zum Thema
Deutsches WM-Trikot: „Das ist wirklich beeindruckend schlecht“
Drei Bundesländer wollen Exportverbot von Textilabfällen durchsetzen
Neuer Studiengang zu Recycling und Wertstoffmanagement
TotalEnergies: Der Mineralölkonzern und sein Null-Öl-Megaprojekt
Arbeitshose aus Bananenfasern
„Für die Textilwirtschaft ist das ein toller Durchbruch“
EGK wird zum Biomethan-Lieferanten
Scheinwerfer aus recyceltem Kunststoff
Aus CO2 wird Methanol: Weltgrößte Anlage geht in Betrieb
Wenn Toilettenwasser zu Bier wird