Kohäsionsfonds

kostenpflichtig
Keine EU-Gelder mehr für Abfallbeseitigungs-Projekte: Das EU-Parlament hat beschlossen, neue Deponien und Müllverbrennungsanlagen ohne Energiegewinnung nicht mehr finanziell zu fördern. Dem BDE reicht das nicht, er fordert weitere Maßnahmen.

EU-Parlament votiert für Ende der Deponie-Finanzierung


Die Mehrheit der EU-Parlamentarier will die Finanzierung von Abfallbeseitigungsmaßnahmen stoppen. Dazu zählt die Finanzierung von neuen Deponien durch den EU-Kohäsionsfonds. Aber auch die Abfallverbrennung ohne Energiegewinnung soll von der finanziellen Förderung ausgeschlossen werden. Verbrennungsanlagen mit Verwerterstatus hingegen sollen weiter unter die EU-Förderung fallen.

Wie der Entsorgerverband BDE berichtet, hat am Donnerstag (28. März) eine große Mehrheit der Parl

Mehr zum Thema
EU schlägt Zielquoten für weniger Verpackungsmüll vor
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
Bioenergiebranche: Kostensteigerungen werden völlig ignoriert
TotalEnergies: Der Mineralölkonzern und sein Null-Öl-Megaprojekt
Scheinwerfer aus recyceltem Kunststoff
EU-Staaten einigen sich auf strengere Emissionsvorgaben