Klimaschutz

kostenpflichtig
Bis Ende September will die Bundesregierung ein Maßnahmenprogramm zum Erreichen der Klimaschutzziele 2030 vorlegen. Die Liste der Klimaschutz-Vorschläge ist lang – nun kommt offenbar noch ein weiterer hinzu: eine Ausweitung der Lkw-Maut.

Unionsfraktionsvize für Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Straßen


Unionsfraktionsvize Andreas Jung (CDU) bringt zur Verbesserung des Klimaschutzes eine Ausweitung der Lkw-Maut ins Spiel. „Ich plädiere für eine Lkw-Maut ab 3,5 Tonnen und auf allen Straßen, bei der das Handwerk weiter außen vor bleibt“, sagte Jung der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ/Samstag). Die zusätzlichen Bundesmittel müssten in den Schienengüterverkehr fließen. „Mit Ländern und Kommunalspitzen sollte vereinbart werden, dass sie mit ihren Einnahmen den öffe

Mehr zum Thema
EU schlägt Zielquoten für weniger Verpackungsmüll vor
Bioenergiebranche: Kostensteigerungen werden völlig ignoriert
EU-Staaten einigen sich auf strengere Emissionsvorgaben