Nachhaltige Verpackungen

kostenpflichtig
Wer im Internet bestellt, wirft die Verpackung hinterher meistens weg. Ein Online-Händler möchte die Verpackungen nun zurückhaben – egal ob der Kunde die Ware behält oder nicht. Wie die wiederverwertbare Versandtasche bei Kunden ankommt, soll ein vierwöchiger Testversuch zeigen.

Onlinehändler will Verpackungen zurücknehmen


Der Online-Versandhändler Zalando will perspektivisch seine Ware in Mehrwegverpackungen verschicken. Dafür sollen die Kunden die Versandtasche wieder an Zalando zurückschicken – egal ob sie die Ware behalten oder nicht.

Zunächst werden die wiederverwendbaren Verpackungen in einem vierwöchigen Pilotversuch getestet. Wie Zalando mitteilt, werden in Kürze 10.000 Kunden in Finnland, Norwegen, Schweden und Dänemark ihre Zalando-Bestellungen in Versandtaschen bekommen, die wied



Mehr zum Thema
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Deutschlands erster Unverpackt-Laden gibt auf
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen
Erstes Update für CHIRA
Wie stark wird die Abgasreinigung von Lkw manipuliert?
Wenn Toilettenwasser zu Bier wird