Klimaprojekt

kostenpflichtig
Die Müllverbrennungsanlage in Oberhausen ist das erste Begrünungsprojekt der Aktion „Klimaresiliente Region mit internationaler Strahlkraft“. Als erste Maßnahme werden die Flachdächer der Gebäude begrünt. Danach kommen zwei Fassaden des Kühlturms dran.

GMVA Niederrhein wird begrünt


„Mit dem Startschuss für diese erste Maßnahme hauchen wir dem Projekt ,Klimaresiliente Region mit internationaler Strahlkraft‘ Leben ein“, erklärte NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser am Donnerstag (18. Juni). „Die Begrünung von Dächern und Fassaden, aber auch die Entsiegelung von Flächen sollen dazu beitragen, den Abfluss in die Kanalisation zu reduzieren und die Verdunstungsrate zu erhöhen. Das gibt der Grünen Infrastruktur und der Klimafolgenanpassung in der M

Mehr zum Thema
MVA in Oslo scheidet CO2 ab und verkauft Zertifikate