Handyrecycling

kostenpflichtig
Viele Verbraucher haben noch immer große Wissenslücken, wenn es um das Recycling geht. Eine Umfrage hat jüngst ergeben, dass jeder Fünfte nicht weiß, dass sein Smartphone recycelbar ist. Dabei sind die Metalle in den weltweit verkauften Handys Milliarden wert, wie eine neue Studie zeigt.

Jeder Fünfte denkt, Handys lassen sich nicht recyceln


Die Aufklärungskampagnen, die Kommunen, Branchenverbände und NGOs immer wieder fahren, scheinen nicht alle Verbraucher zu erreichen. Das zeigt eine Umfrage, die der Smartphone-Hersteller Huawei in Auftrag gegeben hat. Demnach weiß jeder fünfte Befragte nicht, dass sich sein altes Handy recyceln lässt. Auch weitere Ergebnisse der Umfrage, die unter 15.000 Erwachsenen – darunter 2.000 aus Deutschland – durchgeführt wurde, sind eher ernüchternd.

  • 55 Prozent de
Mehr zum Thema
Neue Kunststoffharze: Aus Kunststoffabfällen werden Schrumpffolien
KI recycelt Solarmodule im Minutentakt
Deutsche Umwelthilfe: Sammelquote für Gerätebatterien gerade so erfüllt
Neopren-Alternative aus Naturkautschuk
OMV Petrom baut Anlagen für SAF und grünen Wasserstoff
„Das Kunststoffrecycling lohnt sich kaum noch“
Altreifen als Rohstoff für die Autoindustrie
BASF mit weltweit erstem biomassebilanzierten PBAT
Kunstleder komplett aus Bio-Kunststoff
„Für Norddeutschland ist Schiffsrecycling eine enorme Chance“
Umweltminister fordern Batteriepfand