Responsive Menu Pro Image
Responsive Menu Pro Image Responsive Menu Clicked Image
Home / News / Politik & Recht / BMU bittet Hersteller von Wegwerfartikeln zur Kasse
Herstellerverantwortung

BMU bittet Hersteller von Wegwerfartikeln zur Kasse

Zigarettenkippen, Einwegbecher und Plastikgeschirr vermüllen immer wieder öffentliche Plätze. Bisher übernehmen die Kommunen die Kosten für die Reinigung. Das will das BMU ändern: Ab 2021 sollen sich die Hersteller von Wegwerfartikeln an den Reinigungskosten beteiligen.

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich über unsere Angebote informieren. Nach Abschluss eines kostenfreien Testabonnements oder eines regulären Abonnements erhalten Sie die Zugangsdaten umgehend zugesandt.

Registrierte Nutzer bitte hier anmelden
 Angemeldet bleiben  
Neue User bitte hier registrieren
*Bitte bestätigen Sie unsere AGB
*Benötigtes Feld
Anzeige
Anzeige

Mehr auf 320°

Mehr auf 320°