Sammlung von Elektrokleingeräten

Die Berliner Stadtreinigung testet die Sammlung von Elektrokleingeräten über Baumärkte. In den fünf Berliner Hornbach-Filialen können Kunden ab sofort auch Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren abgeben. Die Aktion ist Teil eines größeren Projekts zur haushaltsnahen Sammlung von Elektrokleingeräten.

BSR startet Pilotprojekt mit Hornbach


Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat mit dem Baumarktkonzern Hornbach eine ge­mein­same Aktion zur Sammlung alter Elektrokleingeräte gestartet. In den fünf Berliner Hornbach-Filialen können Kunden alte Kleingeräte wie Bohrmaschinen und Akkuschrauber, aber auch baumarktferne Produkte wie Föhne und Radios in spe­ziel­len Sammelbehältern entsorgen. Auch alte Energie­sparlampen und Leucht­stoffröhren können dort abgegeben werden. Die Aktion ist zunächst auf eine Lauf­zeit von einem halben Jahr angelegt. Sie soll laut BSR dazu beitragen, die Sammelquoten von alten Elektrokleingeräten zu steigern.

Die Baumarkt-Sammelaktion ist Teil eines größeren Pilotprojekts zur haushalts­nahen Samm­lung alter Elektrokleingeräte. Im Rahmen dieses Pilotprojekts testet die BSR seit vergangenem Jahr die lokale Sammlung solcher Geräte in bestimmten Siedlungs- und Blockbebauungsgebieten sowie in einigen Groß­wohnanlagen und auf einzelnen Wochenmärkten. Auf diese Weise will die BSR neue Möglichkeiten einer bequemen und umweltgerechten Sammlung ausgedienter Elektrokleingeräte entwickeln. Die BSR plant zudem, die jetzige Sammelaktion auch auf Märkte anderer Baumarktbetreiber auszuweiten.

Bei der aktuellen Aktion stellt Hornbach die Aufstell­flächen für die Sammelbehälter zur Verfügung. Die BSR leert die Behälter und führt die alten Elektrokleingeräte, Energiesparlampen sowie Leuchtstoffröhren einer Verwertung zu. Von Vorteil für umweltbewusste Kon­su­men­ten seien die langen Öffnungszeiten der Märkte von montags bis samstags 7 bis 20 Uhr, in denen die ausgedienten oder schadhaften Produkte in den Filialen abgegeben werden können, so die BSR.

Mehr zum Thema
Wepa bringt Hygienepapier aus recyceltem Karton auf den Markt
Industriepartner entwickeln nachhaltige Automaterialien
Leichtes Aufatmen in Krisenzeiten – Habeck hebt Konjunkturprognose an
Österreichs Abfallwirtschaft mit guter CO2-Bilanz
Migros steigt bei Revendo ein
Mauerstein aus Ziegelmehl und Bauschutt
Pyrum und Polyfuels planen vier Pyrolyseanlagen
Glasrecycling in Disney World
Eigene Batterieproduktion: Europas Pläne geraten ins Wanken
Wasserstoff aus Siedlungsabfall: EU fördert RWE-Projekt
Metallschrottpreise festigen sich weiter