Verbundprojekte

kostenpflichtig
Wissenschaftliche Analysen für das Design for Recycling gibt es einige. Ein Verbundprojekt führt diese am Beispiel eines Kühlgerätes zusammen. Das Ziel: Ein übertragbares Designkonzept zur Kreislaufführung von Materialien. Teil 4 unserer Reihe aktueller Forschungsprojekte zur Circular Economy.

Ein Kühlschrank – designed für den geschlossenen Kreislauf


Wie müssen Konsumgüter gestaltet werden, damit sie nahezu vollständig wiederverwendet oder recycelt werden können? Dieser Frage gehen die Partner im Verbundforschungsprojekt „Circular by Design“ nach. Für die konkrete Forschung haben sich die Beteiligten ein Konsumgut ausgesucht, das bereits gut charakterisiert ist und häufig verwendet wird: Kühl-/Gefriergeräte. Innerhalb der dreijährigen Projektdauer bis Ende Mai 2022 sollen dazu mehrere Modelle und Szenarien erarbeitet wer

Mehr zum Thema
„Im Prinzip kann man das auch als Produktpass bezeichnen“
Handy als Leergut
Ein Kabel für alle
Erster Prototyp für „Methanol-Auto“
Chemisches Recycling: Kunststoff- und Chemieindustrie verlangen mehr Forschungsförderung
„Das ist unser Design-for-Use-Ansatz“
Drei Alternativen zur Monoverbrennung von Klärschlamm