Responsive Menu Pro Image
Responsive Menu Pro Image Responsive Menu Clicked Image
Home / Stoffströme / Abfallverbrennung / Vattenfall plant weniger Kapazität für EBS-Kraftwerk in Rostock
Ersatzbrennstoffe

Vattenfall plant weniger Kapazität für EBS-Kraftwerk in Rostock

Quelle: Gabi Schoenemann/pixelio.de

Quelle: Gabi Schoenemann/pixelio.de

Ein neuer Genehmigungsantrag soll die Hängepartie um das EBS-Kraftwerk im Rostocker Seehafen beenden. Wie Vattenfall auf Anfrage mitteilt, soll der neue Antrag bis Ende des Jahres eingereicht werden. Vorgesehen ist eine Reduzierung der Anlagenkapazität.

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich über unsere Angebote informieren. Nach Abschluss eines kostenfreien Testabonnements oder eines regulären Abonnements erhalten Sie die Zugangsdaten umgehend zugesandt.

Registrierte Nutzer bitte hier anmelden
 Angemeldet bleiben  
Neue User bitte hier registrieren
*Bitte bestätigen Sie unsere AGB
*Benötigtes Feld
Anzeige

Mehr auf 320°

Mehr auf 320°