Altreifenrecycling

kostenpflichtig
Der Reifenhersteller Continental plant weitere Maßnahmen für die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft. In naher Zukunft will der Konzern recycelten Industrieruß einsetzen. Dafür hat Continental eine Entwicklungsvereinbarung geschlossen.

Continental plant Kreislaufkonzept für Altreifen


Im September vergangenen Jahres hatte der Reifenhersteller Continental bereits einen Einblick in seine neue, „grüne“ Reifenstrategie gegeben. Der damals vorgestellte Konzeptreifen soll zu über der Hälfte aus erneuerbaren und recycelten Materialien bestehen. Bis spätestens 2050 will Continental sukzessive 100 Prozent nachhaltig erzeugte und recycelte Mate

320°/mk

Mehr zum Thema
Wepa bringt Hygienepapier aus recyceltem Karton auf den Markt
Industriepartner entwickeln nachhaltige Automaterialien
Migros steigt bei Revendo ein
Mauerstein aus Ziegelmehl und Bauschutt
Pyrum und Polyfuels planen vier Pyrolyseanlagen
Die Finnen sind am nachhaltigsten
Glasrecycling in Disney World
Wasserstoff aus Siedlungsabfall: EU fördert RWE-Projekt
US-Plastikrecycler PureCycle will Fuß auf EU-Markt setzen
Prognose für 2030: Aufkommen an Altbatterien in Europa wird sich mehr als verachtfachen
Normungsroadmap Circular Economy ist fertig
Chemisches Recycling: Welche Branchen das größte Interesse zeigen