Frei von Plastik

Papier statt Plastik: Der Kölner Verpackungshersteller Papacks entwickelt eine kompostierbare Papierflasche für einen US-Getränkehersteller. Bis Ende des Jahres soll der Prototyp vorliegen.

Papacks entwickelt kompostierbare Papierflasche


Wie Papacks mitteilt, wird die Papierflasche für den US-Getränkehersteller Keuri Dr Pepper hergestellt, der neben Kaffeegetränken auch Softdrinks wie 7up oder Schweppes im Portfolio hat. Mit der Neuentwicklung will der Getränkekonzern seinem Ziel näher kommen, den Einsatz von Neukunststoff bis 2025 um 20 Prozent zu reduzieren.

Wie es heißt, soll die Papierflasche vollständig aus Fasern und organischen Materialien hergestellt werden. Das Ziel sei, dass die gesamte Verpackung – einschließlich Flasche, Etikett, Kappe und Verschluss – kompostierbar ist oder zusammen mit anderen Papierprodukten in den meisten Gemeinden der USA bei der Müllabfuhr recycelt werden kann. Bis Ende dieses Jahres will Papacks einen Prototyp vorstellen, der für Wasser über Säfte bis hin zu kohlensäurehaltigen Getränken geeignet ist.

Neben der neuen Papierflasche arbeitet Keuri Dr Pepper unter anderem an der Entwicklung eines kompostierbaren K-Cup-Pods für zu Hause. Nach Angaben von Papacks will der US-Konzern generell die Recyclingfähigkeit für verschiedene Verpackungsarten verbessern. Außerdem will Keuri Dr Pepper vermehrt Recyclingmaterial für alle Getränkeverpackungen und Kaffeemaschinen verwenden.

320°/re

Mehr zum Thema
Mauerstein aus Ziegelmehl und Bauschutt
Pyrum und Polyfuels planen vier Pyrolyseanlagen
Die Finnen sind am nachhaltigsten
Glasrecycling in Disney World
Wasserstoff aus Siedlungsabfall: EU fördert RWE-Projekt
US-Plastikrecycler PureCycle will Fuß auf EU-Markt setzen
Prognose für 2030: Aufkommen an Altbatterien in Europa wird sich mehr als verachtfachen
Normungsroadmap Circular Economy ist fertig
Chemisches Recycling: Welche Branchen das größte Interesse zeigen
Bottle-to-Bottle Recycling: RCS vervierfacht Kapazitäten
Recyceltes PVC ersetzt 18 Prozent Neuware
Geschlossener Kreislauf für Kohlenstofffasern