„I’m green“

kostenpflichtig
Der Petrochemie-Produzent Braskem will die Produktion von Biopolymeren aus Zuckerrohr deutlich steigern. Die Maßnahmen sind Teil der Circular-Economy-Strategie des Unternehmens. Dazu zählen auch diverse Recyclingprojekte – nicht nur im mechanischen Recycling.

Braskem steigert Biopolymerproduktion aus Zuckerrohr


Braskem will die Produktion von Biopolymeren aus Zuckerrohr deutlich ausbauen: Bis 2030 will das brasilianische Petrochemie-Unternehmen seine Fertigungskapazitäten für grünes Ethylen – dem wichtigsten Grundstoff für das Herstellen nachhaltiger Polyethylene – auf 1 Million Jahrestonnen vervierfa

320°/mk

Mehr zum Thema
Aus Restholz wird Pflanzenkohle – und CO2-negative Wärme
EU schlägt Zielquoten für weniger Verpackungsmüll vor
So plant Schleich die Kreislaufwirtschaft
Steinpapier – eine nachhaltige Alternative oder eher nicht?
Einwegkunststoffe: Wie teuer wird es für die Hersteller?
Helios will Narkosegase recyceln
Eine Bioökonomie mit Grünschnitt
Henkel und cyclos-HTP schließen strategische Partnerschaft
Smarte Roboter recyceln CFK-Abfälle
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
Heidelberg Materials übernimmt Berlins größten Baustoffrecycler
„Wir waren wohl zehn Jahre zu früh dran“